Fachkundige Begleitung von Mitarbeitervertretungen

Viele Mitarbeitervertretungen haben die gute Tradition, regelmäßig miteinander in Klausur zu gehen und spezielle Fragestellungen der Mitarbeitervertretung, aber auch der eigenen Organisation und Zusammenarbeit als Gremium zu diskutieren.

In den zum Teil mehrtägigen Klausuren geht es um Weiterentwicklung besonderer Fragestellungen, besondere Herausforderungen, inhaltliche Besonderheiten der Mitarbeiter-vertretungsarbeit.

Wir sind der Auffassung, dass es ratsam ist, dass an diesen Tagen auch gerne ein Moderator dabei hilft, methodisch, didaktisch die MAVen zu begleiten. Mit Hilfe von außen können oft sogenannte „blinde Flecken“ oder die „rosarote Brille“ neu definiert werden. Wir bieten Ihnen auf Wunsch an, einen Moderator mit inhaltlichen Einheiten zu bestimmten Themen sinnvoll und zielorientiert an die Seite zu stellen. So können Sie perspektivisch Lösungen finden im Stile eines Workshops oder durch andere methodische, didaktische Einarbeitung.

Gerne begleiten wir Sie auch bei der Planung Ihrer Klausur

Unsere Hilfestellung zu Ihrer Klausur, wenn

  • diese einmalig stattfinden soll,
  • mehrteilige, länger anhaltende Arbeitsprozesse gebildet werden sollen,
  • individuelle Rahmenbedingungen der Mitarbeitenden gefordert u. gestaltet werden sollen, spezielle Teile durch das gesamte Gremium vorgestellt werden sollen,
  • spezielle fachliche Themenfelder einfacher o. komplexer Art thematisiert werden sollen, sich besondere Themenfelder aus dem MVG ergeben,
  • aktive Beteiligungsrechte definiert werden sollen,
  • Dienstvereinbarungen formuliert und verhandelt werden sollen, Teamentwicklungsprozesse und Kompetenzmanagement auf der Agenda stehen.

Inhaltlich bieten wir Workshops zu der Planung von Öffentlichkeitsarbeit, Organisation der Zusammenarbeit, zur Konfliktlösung und Verhandlungsstrategien, sowie Planung von Mitarbeiterfeiern und -versammlungen.